Unternehmen

1936 vertraute Firmengründer Dipl.-Ing. Hellmuth Swietelsky auf sein Wissen und eine Handvoll guter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Heute ist Swietelsky eines der größten und bedeutendsten Unternehmen der österreichischen Bauindustrie. Zum Konzern gehören heute mehrere Niederlassungen und Tochterfirmen in Österreich und den umliegenden Nachbarländern. Über 9.500 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern den Ruf SWIETELSKYS als innovatives, leistungsfähiges und verlässliches Bauunternehmen.

Aktivitäten

Die Aktivitäten von SWIETELSKY erstrecken sich auf alle Sparten des Bauwesens:

Die SWIETELSKY Philosophie

Die ständige Erweiterung des Leistungsspektrums und die Bereitschaft der Belegschaft, sich laufend weiter zu entwickeln tragen zur positiven Unternehmensentwicklung bei. Dauerhafte Prosperität statt Expansion ist dabei oberstes Ziel. SWIETELSKY setzt auf dezentrale Organisation in Profit-Zentren, delegierte Verantwortung und die Beteiligung am Erfolg. Dadurch sind unsere motivierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als „Unternehmer/-innen im Unternehmen“ tätig.

SWIETELSKY Holzbau

Die Erfahrungen, die bei der Durchführung unzähliger Bauprojekte gesammelt werden, fließen bei SWIETELSKY immer wieder in neue Projekte ein und helfen uns, die Leistungen laufend zu verbessern und unser Know-how zu erweitern.

So haben wir uns durch Generalunternehmerleistungen und Spezialisierungen im Hoch- und Tiefbau sowie in der Umwelttechnik auch mit dem Werkstoff Holz in vielen verschiedenen Bauprojekten auseinander gesetzt. Als klassisches Bauunternehmen können wir Holz bestens mit anderen Baustoffen kombinieren und bauen auf die Expertise von über hundert holzbauerfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 

Mehr zum Unternehmen